Weihnachtliche Zauberei

Heimlich, still und leise hatten sich schon zur frühen Stunde des 6. Dezembers zwei Engel in die Clausstraße eingeschlichen, um den Stadtteiltreff in einen großen, weihnachtlichen Festsaal zu verwandeln. Die geladenen Kinder aus den Kindertagesstätten der Volkssolidarität sowie deren Eltern wurden am frühen Nachmittag gemütlich warm im Bus zum Ziel gebracht und staunten beim Eintreffen über die weihnachtliche Pracht. Neben vielen Leckereien und kurzweiligen Spielen konnten sie das tolle Mitmach-Programm des Zauberers Huxlifax genießen. Der Weihnachtsmann zauberte mit besonders liebevollen Geschenken viele leuchtende Kinderaugen und zum Abschluss erfreuten sich Groß und Klein am kunterbunten Buffet unserer Küche. Zum späten Nachmittag wurden die rundum glücklichen Kinder und Eltern wieder mit dem Bus nach Hause chauffiert und träumen hoffentlich noch lange von diesem tollen Tag.

Wir bedanken uns bei der Theed.Projekt GmbH als Schirmherren und der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH für die sehr angenehme Zusammenarbeit sowie den vielen Firmen, die die Ausrichtung der Feier durch Spenden unterstützt haben. Dem Zauberer Tobias Lange und dem Weihnachtsmann gilt ein besonderes Ständchen für die zauberhaften Einlagen und die Unterstützung vor Ort und allen fleißigen Helfern danken wir für eine rundum gelungene Kinderweihnachtsfeier! Ein besonderer Dank geht an unsere beiden Engel, vor allem an Elke Baumgärtel, die die Fäden in der Hand hielt.